Softinos Irina Red

B00BVZT9B4

Softinos Irina Red

Softinos Irina Red
Softinos Irina Red Softinos Irina Red Softinos Irina Red Softinos Irina Red Softinos Irina Red

Wissenschaftler der britischen Universität von Swansea teilten am Mittwoch mit: Ein riesiger Eisberg hat sich vom sogenannten Larsen-C-Schelfeis in der Antarktis gelöst. Bereits im Januar entdeckten die Forscher einen gewaltigen Riss. Ein ZQ gyht Damenschuhe Halbschuhe Outddor / Kleid / Lssig Kunstleder Plateau Creepers Schwarz / Rosa / Wei pinkus6 / eu36 / uk4 / cn36
sich langsam vom Festland.

Nun ist ein etwa eine Billion Tonnen schwerer Eiskoloss abgebrochen und treibt im Meer. Der Eisberg, der den Namen A68 erhalten könnte, ist etwa doppelt so groß wie Mallorca und damit der bislang größte dokumentierte Eisberg.

„Wir haben schon seit Monaten auf dieses Ereignis gewartet und sind überrascht, wie lange es tatsächlich gedauert hat, bis der Riss durch die letzten Kilometer an Eis gedrungen ist“, erklärt Adrian Luckman , Professor für Glaziologie an der Swansea University.

Der Abbruch des immens großen Eisteils verändert nun die Landschaft. Das verbliebene Festland ist nun so weit geschrumpft wie noch nie zuvor. „Das ist eine große Veränderung“, sagt Luckman gegenüber der „NY Times“ . „Landkarten müssen neu gezeichnet werden.“

Vorschlag für Bundestagskandidatur zurückgezogen

Andreas Wild droht derweil auch in Neukölln Ungemach, wo er als Direktkandidat für die Bundestagswahl aufgestellt worden war. Nachdem Bernward Eberenz, Stadtrat und Vorsitzender der Neuköllner AfD,  als Reaktion auf Wilds Nominierung  die Partei verlassen hatte, hat die Partei diesen Vorschlag offenbar zurückgezogen.

Am Sonntag, einen Tag bevor die Einreichungsfrist bei der Landeswahlleiterin endet, soll erneut abgestimmt werden. Wild will dann wieder antreten und rechnet mit einer erneuten Nominierung: „Es kann aber sein, dass die Partei mich wieder nicht akzeptiert und wir ohne Direktkandidaten in Neukölln antreten.“

Ohne Zwischenaufenthalt weiter nach Córdoba

Dann, nach der zweiten Nacht in der Hauptstadt Andalusiens, fährt man ohne Zwischenaufenthalt weiter nach  Córdoba , durch nicht endende Olivenwäldchen. In Córdoba muss man unbedingt die Synagoge, das jüdische Viertel sowie – natürlich! – die  Damen Pumps Stiefeletten High Heels Schnürpumps Cutouts Schwarz Blumen Schnürer
anschauen, bevor man in einer alten Taverne gemütlich zu Mittag isst und den Rest des Tages in der Stadt flaniert, um deren tolle Atmosphäre zu schnuppern. Anderntags geht es über Úbeda und Baeza nach  Granada , nicht ohne die beiden tollen erstgenannten Orte zu besichtigen. Besonders die Altstadt von Baeza ist sehr sehenswert. Abends in Granada heißt es dann: früh ins Bett! Denn am nächsten Morgen steht der Besuch der weltberühmten  Alhambra  an (Eintrittskarten vorreservieren ist ein Muss). Hier und im Rest der Stadt kann man den ganzen Tag verbringen, abends toll essen gehen und womöglich eine Flamenco-Show besuchen, bevor es anderntags zurück nach Málaga geht und die Rundreise beendet ist.